über mich

...gibt es eigentlich sehr viel zu berichten,

doch würde es den Rahmen einer Website sprengen alles aufzuführen. Hier  einige Angaben für Personen, welche mich noch nicht so gut kennen:



Jugend, Ausbildung und Berufsleben
Geboren bin ich als Stadtkind in Bern am 21.12.1960. Nach der obligatorischen Schulzeit absolvierte ich das KV und arbeitete in unterschiedlichsten Branchen und Betrieben. Das brachte erheblichen Aufwand an Weiterbildung mit sich. Ich sammelte Erfahrungen in Sachen Innenarchitektur, Metallbau, Gerüstbau, Architektur, Berufsschule (Pflege), Handel und war u.a. zuständig für Marketing und Personalführung. Daneben eignete ich mir Sprachkentnisse an in Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch, was sich in jeder Tätigkeit immer wieder als hilfreich erwies.

Familie
Seit 1982 bin ich mit Helmut Simon verheiratet, welcher in der Gemeinde Seedorf als Lehrer tätig ist. Zusammen haben wir zwei inzwischen erwachsene Töchter. Als vierbeiniges Familienmitglied lebte auch Hündin Fuffy bis im Herbst 2019 bei uns.

Freizeit
Wer, wie ich das Glück hat in einer so schönen Gegend zu wohnen, der verbringt auch seine Freizeit  hier. Als Ausgleich zu meiner  Arbeit unternehme ich gerne mit unserer Hundedame einen Spaziergang in unserer Gemeinde oder in einem nahe gelegenen Wald. Wer mich näher kennt, weiss auch, dass ich gerne reise. Ein Ausflug ins Seeland, ins Berner Oberland, ins Wallis, ins nahegelegene Ausland (Elsass, Süddeutschland) aber auch das Reisen in ferne Länder, sind für mich ein wichtiger Ausgleich und bilden die notwendige Abwechslung zu meiner nicht immer einfachen Tätigkeit.

Einer der Höhepunkte meiner Reisetätigkeit war sicher unsere Rundreise durch Südafrika mit einem anschliessenden Abstecher nach Mauritius. Hier haben wir sehr viel Neues und Interessantes gesehen.

Politik
1995 wurde ich den Gemeinderat von Seedorf gewählt und 2003 als erste weibliche Gemeindepräsidentin. 2006 habe ich für den Grossen Rat des Kantons Bern kandidiert und wurde zu meiner Freude tatsächlich gewählt. Ich packte die Arbeit mit viel Engagement an. Und die ging mir nicht aus. Ich wurde zusätzlich Präsidentin der Organisation seeland biel-bienne und 2008 Vizefraktionspräsidenten der Berner SVP. Dies hinderte mich allerdings nicht daran, im gleichen Jahr in die neugegründete BDP zu wechseln, wo ich zur Kantonalpräsidentin und danach in die Geschäftsleitung der BDP Schweiz gewählt wurde.

Wahl in den Regierungsrat
2010 wählte mich die Berner Bevölkerung in den Regierungsrat des Kantons Bern. Ich durfte das Finanzdepartement übernehmen und habe mich mit grossem Engagement in diese anspruchsvolle Aufgabe eingearbeitet. Offenbar waren die Wähler zufrieden mit meiner Arbeit, denn 2014 wurde ich im Amt bestätigt und darf weiter das kantonale 'Kassenfröilein' sein. Vielen Dank!
 
(Bildquelle: Orlando - Privatbesitz)
 
  • Beatrice Simon-Jungi
  • Regierungsrätin
  • Münsterplatz 12
  • 3000 Bern